Dienstag, 9. August 2011

Neue Seite: (meine) Spinnräder

Die Räder, die ihr auf der neuen Seite seht, sind bis auf das Triskelenrad (zu schwer) und dieses hier:

(zu schnell) alle in Startposition: Sie werden in meinen Spinnkursen in Holm zum Einsatz kommen. Also einfach mal reinschauen!

Kommentare:

  1. Vielleicht hatte das wunderschöne Rädchen gleich seine "Schmierung" der beweglichen Teile mit dabei?

    Nur so ein spontaner Gedanke - aber absolut kein Wissen.

    So ein schöner Blog und gar so schöne Wolle - ich komm mal wieder vorbei...

    LG
    Ute aus dem Ostallgäu

    AntwortenLöschen
  2. Hmmm, Schmierung - möglich wärs schon... Vielleicht finde ich ja noch eine historische Quelle, die das genauer erklärt; solange sammel ich Vorschläge ;o)
    Und Danke fürs Wolllob, ich bin mit Dir einer Meinung! :oD Wenn Du auch selber spinnst, guck ab und an mal auf die Angebotseite, da liste ich meine WOlle demnächst auf.
    Liebe Grüße aus dem flachen Norden,
    Birgit

    AntwortenLöschen